Kostel sv. Václava ve VršovicíchKostel sv. Václava ve Vršovicích
PoličkaPolička
WESTEND - procházka vilovou čtvrtíWESTEND - procházka vilovou čtvrtí
Špediterství Ferus - České BudějoviceŠpediterství Ferus - České Budějovice

Suche

Jensteiner Haus – Beroun

Husovo náměstí 87
Beroun, 266 01

Das Denkmal ist für normale Eintrittsgebühr zugänglich, bietet aber zusätzliche Veranstaltungen

Denkmal wird zugänglich: 10.9.2022 von 8:00 bis 18:00 Stunden

Auf den ersten Blick beeindruckt es durch ein Renaissance-Portal aus rotem Kalkstein mit lateinischer Inschrift: Benedic Domine Domum istam et omnes habitantes in ea. Henricus Cžižek de Genstein Gratae posteritati. Anno Domini 1612. Das Haus wurde wahrscheinlich vom ortsansässigen Baumeister Jiří Táborský gebaut. Sein barockes Aussehen erhielt das Haus durch den Wiederaufbau nach dem Stadtbrand 1735. Die viergeschossige vierachsige Fassade ist mit Giebeln gekrönt. Auf der linken Seite erstreckt sich das Haus über eine gewölbte Unterführung bis zur Slapská-Straße. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich ein gläserner Gewölbekeller mit Lorbeerstuckverzierung auf einer Mittelsäule aus rotem Kalkstein, in dem stellenweise Fossilien zu sehen sind. Es befindet sich derzeit im Gebäude des Museums des böhmischen Karstes, p. o.

Verantwortliche Person
Vorname: RNDr. Karin
Familienname: Kriegerbecková
Telefon: 604585345
Das Jensteiner Haus gehört zu den historisch ältesten und architektonisch wertvollsten Bürgerhäusern in Beroun.
 
 


Jenštejnský dům 2
 
 

Sdružení historických sídel
Čech, Moravy a Slezska

Opletalova ulice 29
110 00 Praha 1
Tschechische Republik 

tel.: +420 224 237 558
tel./fax: +420 224 213 166
e-mail: info@shscms.cz
www.shscms.cz
www.ehd.cz

Amtsstunden:
Mo - Do: 8.00-16.00
Fr: 8.00-14.00

 
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2022
load